Schlüsseldienst Schwabach günstig
0911-96844538
Schwabach Schlüsseldienst Festpreis

Einbruchschutz Schwabach

Sie haben Interesse an Sicherheitstechnik und Einbruchschutz in Schwabach? Unser Team berät Sie gerne und verbaut für Sie die passenden einbruchshemmenden Produkte.

0911-96844538

*Direktanruf beim Monteur.

Einbruchschutz in Schwabach: Weshalb ist das nötig?


Ausgangslage


Die polizeiliche Kriminalstatistik besagt, dass im Jahr 2014 der Höchststand an gemeldeten Wohnungseinbrüchen innerhalb der letzten 16 Jahre erreicht wurde. Seit 2008 steigt die Zahl der Einbrüche permanent an und trotz besserer technischer Möglichkeiten ist kein Rückgang der Zahlen in Sicht. Folgende Grafik verdeutlicht diesen Trend.

Grafik die den Anstieg der Einbrüche in Bayern seit 2008 darstellt Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Das Installieren von Einbruchschutz und eine Reihe von Verhaltensregeln schützt das Eigenheim und macht den Tätern das Leben schwer. Oft sind es jedoch die Kleinigkeiten, die übersehen werden. Im Klartext: Eine Haustür mit Einbruchschutz nützt sehr wenig, wenn das Fenster offen gelassen wurde.

Die Wohnsituation analysieren

Als erstes gilt es, die Schwachstellen im Haus zu finden, an denen Einbrecher ein leichtes Spiel hätten. Denken Sie hierbei nicht nur an die Vordertür, sondern auch an Hintertüren, Fenster, Balkon, Dach oder Kellerlichtschächte. Alle Orte, an denen ein Eindringen möglich ist. Bei der Suche können Sie sich die Hilfe unserer Spezialisten vom Schlüsseldienst Schwabach holen. Diese finden die gefährlichen Stellen Ihres Heims nicht nur, sondern beraten Sie auch gleich über die Möglichkeiten zur Reduzierung der Gefahr und installieren den erforderlichen Einbruchschutz fachgerecht.

Anpassen von Einbruchschutz an die Wohnsituation

Die wenigsten Menschen können es sich leisten, ihre Wohnung mit einer kompletten Alarmanlage auszustatten. Bei der Wahl der Sicherheitsvorkehrungen sollten Sie sich daher eine Reihe von Fragen stellen, um herauszufinden, welche Maßnahmen bei Ihnen Sinn ergeben.

Wie häufig wird in der Gegend eingebrochen? Bei generell hoher Kriminalität können zusätzliche Maßnahmen nötig sein. Wie viel Aufmerksamkeit zieht Ihr Haus oder Ihre Wohnung auf sich? Damit ist die Frage gemeint, ob Sie das teuerste Auto in der Straße fahren oder das größte Haus besitzen. Beides kann die Aufmerksamkeit eines Einbrechers auf Sie lenken. Gibt es Gegenstände, die Sie besonders schützen möchten?

Einbruchschutz durch Abschreckung

Es gibt einige Maßnahmen, die zwar im Ernstfall keinen Wert haben, aber durch ihre alleinige Anwesenheit abschrecken.Die Kette an der Tür zum Beispiel hält niemanden auf, wenn der sich mit blanker Gewalt Zugang verschafft. Aber der Lärm, den das Zerstören der Vorrichtung macht, lässt den Kriminellen zwei Mal überlegen, ob sich das Risiko lohnt.

Im freien Handel gibt es Kamera Attrappen, die nichts tun, außer wie eine Kamera auszusehen. An den Schlüsselstellen platziert, erwecken Sie damit den Eindruck einer professionellen Videoüberwachung. Ein Hund kann auch eine Form der Abschreckung darstellen, sofern dessen Größe zur Verteidigung ausreicht.

Alle Fenster geschlossen halten

Der Einbruchschutz beginnt damit, dass alle Fenster fest verschlossen sind, wenn Sie das Haus verlassen. Beachten Sie das besonders im Sommer, auch wenn die Temperatur hoch ist und die dauerhafte Belüftung gut tut. Selbst ein gekipptes Fenster stellt eine enorme Gefahr dar. Mit einer einfachen Vorrichtung, die jeder handwerklich Begabte selbst bauen kann, ist es möglich, das Fenster komplett zu öffnen. Das ist auch der Grund, warum unsere Monteure vom Schlüsseldienst zuerst nach einem gekippten Fenster suchen, um sich Zugang zur Wohnung zu verschaffen.

Vorsicht beim Ersatzschlüsselversteck

Vermeiden Sie es, den Zweitschlüssel in der Nähe des Eingangs zu deponieren. Der Dieb wird mit Sicherheit danach suchen. Wenn Sie einen Schlüssel verstecken müssen, dann seinen Sie besonders kreativ und nehmen Sie keinen der gängigen Orte, zu denen im Internet geraten wird. Auch der Einbrecher hat schon von dem hohlen Stein im Blumenbeet gehört!

Der beste Einbruchschutz hier ist natürlich, wenn Sie Ihren Ersatzschlüssel einer vertrauenswürdigen Person übergeben und diese bitten, den Schlüssel bei sich Zuhause aufzubewahren. Vielleicht fällt Ihnen jemand ein, der nur zwei Straßen weg wohnt und im Notfall erreichbar ist?

Bei Schlüsselverlust sofort handeln

Wenn Ihnen ein Schlüssel abhanden gekommen ist, sollten Sie sofort handeln und das Schloss tauschen. Möglichst geschieht das noch am dem Tag, an dem das Fehlen bemerkt wurde. Womöglich haben Sie ihn ja nicht verloren, sondern er wurde gezielt gestohlen und der Dieb wartet nun auf seine Chance. Sollte der verlorene Schlüssel später wieder auftauchen, dann haben Sie in diesem Fall ein paar Euro umsonst ausgegeben, sind aber allzeit abgesichert.

Handeln Sie sofort, da Ihnen die Versicherung im Schadensfall Fahrlässigkeit vorwerfen kann und außerdem das Recht behält, die Behebung des Schadens zu verweigern.

Rollläden als Einbruchschutz nutzen

Ein weiteres verräterisches Zeichen für den Dieb können die Rollläden sein, die sich nicht bewegen. Sind Sie tagelang unten ist das ein Zeichen dafür, dass zumindest tagsüber niemand Zuhause ist. Sind sie immer oben und brennt niemals ein Licht im Inneren, dann ist das auch nicht besser.

Möglicherweise können Sie einen Freund oder Nachbarn bitten, Ihre Rollläden täglich hoch und runter zu ziehen. Besitzen Sie elektrische Jalousien, dann können Sie diese vielleicht programmieren, das selbst zu tun.

Ein Signalgeber namens Briefkasten

Eine fast schon zu einfache Methode, die Aufmerksamkeit von Einbrechern zu erringen, ist ein randvoller Briefkasten. In vielen Wohnungen dauert es nur wenige Tage, bis der Briefschlitz überzuquellen droht. Wird die Post dann noch tagelang nicht mit rauf genommen, spricht das natürlich Bände.

Auch hier gilt wieder: Können Sie jemanden beauftragen, Ihren Briefkasten mit auszuleeren? Ansonsten lassen Sie die Briefe für die Zeit der Abwesenheit einlagern. Das ist normalerweise gegen eine geringe Gebühr möglich und dient als effektiver Einbruchschutz.

Einbruchschutz durch Licht

Über die Beleuchtung können Sie ebenfalls ihren Einbruchschutz verstärken, wenn Licht durch die Schlitze der Rollläden nach draußen dringt. Dabei reicht es jedoch nicht, etwa das Licht im Flur immer brennen zu lassen. Vielmehr sollten Sie über Zeitschaltuhren verschiedene Teile der Wohnung zu verschiedenen Zeiten beleuchten, um den Eindruck zu erwecken, dass jemand Zuhause ist. Lassen Sie also zur Zeit der Abendnachrichten eine halbe Stunde den Fernseher laufen oder zur Bettgehzeit die Leselampe.

Lassen Sie sich von der Frage leiten: Was würden Sie tun, wenn Sie um diese Zeit Zuhause wären?

Fazit


Ein effektiver Einbruchschutz besteht aus einer Kombination von technischen Maßnahmen und dem richtigen Verhalten Ihrer Person. Beide zusammen verfolgen die gemeinsamen Ziele:

  • Den Einbrecher in erster Linie abzuschrecken, bevor er einen Versuch wagt
  • ihm dann beim Eindringen möglichst viel Zeit und Mühe abzuverlangen und
  • die Wahrscheinlichkeit einer Entdeckung durch andere Anwohner zu erhöhen.

Jeder Dieb wägt die Chance des Erfolgs gegen die Gefahr ab, erwischt zu werden. Erscheint ihm diese Gefahr zu hoch, wird er sich ein leichteres Ziel suchen. Diese Gefahr für den Einbrecher kann schon durch kleine Investitionen erheblich gesteigert werden, so dass sich der Einbruch aus seiner Sicht nicht mehr genug lohnt.

So können wir Ihnen helfen


Gerne stellen wir Ihnen eine breite Produktpalette in Sachen Einbruchschutz vor und beraten Sie ganz individuell bezüglich der Umsetzung. Weiterhin kommen wir, falls Sie das wünschen, zu Ihnen nach Hause und helfen Ihnen bei der Auffindung von Schwachstellen an Ihrem Eigentum. Von uns erfahren Sie dann, wie sie potentielle Gefahrenzonen besser sichern können. Außerdem prüfen wir, ob Ihre bisherigen Schutzmaßnahmen noch mit Ihrer Lebenssituation zusammenpassen. Die Geburt eines Kindes zum Beispiel lässt viele Menschen deutlich sicherheitsbewusster agieren.

Vereinbaren Sie doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin, wir kümmern uns um den Rest..

Produkte zum Einbruchschutz

Sicherheitstechnik für Schwabach.

Es gibt keinen Mangel an Produkten die als Schutz gegen unbefugte Eindringlinge angeboten werden. bei dieser Fülle verliert man als Außenstehender schnell den Überblick. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen hier ein paar der für Privathaushalte am häufigsten empfohlenen Einbruchschutzprodukte vor.

Zusatzschlösser

anti einbruch durch zusatzschloss

Zusatzschlösser (Kastenschlösser) sind eine güsntige aber dennoch sehr effektive Einsteigerlösung beim Thema Einbruchschutz. Hier befestigt man auf der Rückseite ein zusätzliches Schloss, das mit seinem starken Sperriegel für zusätzliche Sicherheits sorgt. Viele Einbrecher werden schon allein durch das Vorhandensein eines Zusatzschlosses abgeschreckt und suchen sich lieber ein einfacheres Ziel.

Schutzbeschläge

schutz gegen einbruch durch einen schutzbeschlag

Ein Schutzbeschlag deckt Schloss, Türzylinder und Türklinke ab und erschwert bzw. verhindert so gewaltsamen Zugriff auf diese Teile. Ein Einbrecher braucht dadurch viel mehr Zeit und Aufwand, um sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Für gewöhnlich wird für da Überwinden dieses Hindernisses ein teurer und vor allem lauter Hartmetallfräser benötigt. Selbst mit diesem dauert es dann noch eine ganze Weile, bis der Beschlag und das Schloss überwunden sind. Schnell und unauffällig ist das ganze jedenfalls nicht.

´

Einbruchschutzfolien

fensterfolie gegen einbruch

Fenster sind eine Schwachstelle vieler Häuser, die oft vernachlässigt wird. Wenn die Tür gut abgesichert wurde gehen Kriminelle oft den vermeintlich einfacheren Weg über Fenster und Glasflächen.

Einbruchschutzfolien schaffen hier Abhilfe. Sie werden aus extrem widerstandfähigen Polyesterschichten hergestellt, die durch diese Zusammensetzung einen sehr hohen Durchbruchwiderstand aufweisen. Die Scheibe bricht also nicht so leicht. Doch selbst wenn es der Einbrecher mit viel Gewalt schaffen sollte, die Scheibe zu zerstören kann er das Haus immer noch nicht betreten. Die einzelnen Scheibenteile kleben nach einem Bruch der Scheibe weiter am Folienfilm fest. So bleibt einem Einbrecher selbst bei einer eingeschlagenen Scheibe noch der Zugang zu den eigenen vier Wänden verwehrt.

Panzerriegel

einbruchsicherung durch querriegel

Wahrscheinlich die Toplösung für Normalverbraucher. Der Riegel wird an beiden Seiten der Tür mit massiven Verankerungen im Mauerwerk gesichert. Ein massiver Panzerriegel hält Druckbelastungen von über einer Tonne stand. Nur wenige Eindringlinge sind überhaupt in der Lage dazu, dieses Level an Gewalt aufzuwenden. Und selbst wenn der potentielle Eindringling über die erforderlichen Ressourcen verfügen sollte ist immer noch sehr viel Zeit und vor allem Lärm für ein Überwinden eines Panzerriegels notwendig. Hier muss ein Krimineller schon sehr motiviert sein, um es mit einer derart gesciherten Tür aufnehmen zu wollen.

´
Kontakt

Mobiler Schlüsseldienst
Kein Ladengeschäft

Schlüsseldienst Schwabach
Wir öffnen auch hier:
Hardenbergstraße 31
91126 Schwabach
0911-96844538
info (at) schluesseldienstschwabach.de

Thank You Very Much!
Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit sed do eiusmod tempor incididunt.
Copyright © 2016 | Alle Rechte vorbehalten.